Der Vertrieb über das Internet hat sich zu einem nicht mehr wegzudenkenden Kanal entwickelt, der jedes Unternehmen zwingt eine Darstellung im Internet aufzubauen. Wir helfen hierbei insbesondere kleinen und mittelständigen Unternehmen einen Anfang zu machen, der sich mit unserer Unterstützung auf einfache und leicht verständliche Weise weiter entwickeln kann.

Das Einkaufen über das Internet ist in vielen Haushalten längst ein ganz normaler Beschaffungsprozess. Wer sich heute in diesem Umfeld mit seinen Angeboten und Produkten etabliert hat, kann mit steigenden Umsätzen und somit waschsenden Gewinnen rechnen. Längst haben dies der Buchvertreiber Amazon genauso wie auch Tchibo und alle anderen bedeutenden und etablierten E-Commerce Betriebe erkannt, und erweitern stets das Angebot. Jedoch ist allein die Präsenz im Internet kein Garant für eine Gewinnsteigerung, dies ist nur eine Facette in dieser nun nicht mehr neuen Welt.

Es ist ein sehr starker Anstieg, von Internet Shops mit unterschiedlicher Qualität, unterschiedlichem Angebot und zum Teil sehr unterschiedlicher Funktionalität  zu verzeichnen. Einen Shop kann im Grunde jeder aufbauen und betreiben. Hierbei trennt sich jedoch häufig die Spreu vom Weizen über einen sehr nervigen Prozess auf Kosten der Verbraucher. Nur wenige Anbieter von Shops und dies sind wiederum die etablierten Größen, die wirklich guten und verlässlichen Service anbieten, werden in diesem Markt langfristig überleben.

Wo bleiben dann jedoch die vielen Dienstleister, die ihre Angebote nicht so einfach in einer Schachtel verpackt auf einer Internetseite darstellen können. Wie soll das Angebot eines Malermeisters verpackt und verschnürt vom Verbraucher in einen Warenkorb zur Bezahlung im Internet weitergeleitet werden?

Auf der anderen Seite sind gerade Handwerksbetriebe keine „global Player“ und streben dies auch gar nicht an. Der Wirkungskreis von Handwerksbetrieben ist in den meisten Fällen eine Stadt, ein Stadtteil, ein Landkreis, oder bestenfalls eine Region. Dieser Wirkungskreis ist also lokal und somit nicht so global geprägt, wie das Internet. Das soll sich und muss sich nicht notwendigerweise durch das Überangebot im Internet für kleine und mittelständige Betriebe ändern. Das Internet soll vielmehr als eine attraktive Chance gesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.